EBERL PRINT GmbH
~ Eberl Print

STIFTSARCHIV ST. GALLEN

»Lebenswelten des frühen Mittelalters«

In 36 Kapitel ist der Begleitband zur Dauerausstellung des Stiftsarchivs St. Gallen aufgegliedert. Genau in jene 36 Regionen teilten die St. Galler Mönche nach 800 ihren Einflussbereich zwischen der Schweiz, Süddeutschland, Vorarlberg und dem Elsass ein. Im Begleitband wird das Geschehen in den frühmittelalterlichen Urkunden erstmals in Form von sogenannten Lebensbildern veranschaulicht.

Eine illustrierte Faltkarte des Bodenseeraums, welche elegant im Rückdeckel ihrenPlatz findet, dokumentiert zudem jene tausend Orte, die die materiellen Grundlagen für die frühe kulturelle und spirituelle Blüte des Klosters St. Gallen lieferten. Die offene Fadenheftung sowie die 2/0-Heißfolienprägung in Schwarz und Weiß verleihen der Publikation einen aparten Auftritt im Äußeren. Im Innenteil faszinieren unter anderem die auf Klapp- und Panoramaseiten dargestellten Schriftstücke der Mönche.

 

KEY FEATURES
Kunstbuch, Faltkarte, Heißfolienprägung, Klappseiten, Einstecktasche für Faltkarte

Kunde
Stiftsarchiv St. Gallen, St. Gallen (CH)

Projekt
Begleitbroschüre zur Ausstellung »Lebenswelten des frühen Mittelalters«

Gestaltung
Cornelia Flatz, Mag (FH), Dornbirn (A)

Verlag
Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg (D)


Ansprechpartner
Reiner Städele
rstaedele @eberl.de
+49 8323 802 215